Stöffelfest – Es ist wieder soweit! (2-tägig)

Bald ist es wieder soweit: Das große Stöffelfest für Groß und Klein findet in Enspel am Samstag und Sonntag, 25. und 26. August 2018, statt. Es gibt die verschiedensten Attraktionen. Die Oldtimer fahren schon am Freitag herbei. Und ganz viel Spaß für Kinder. Und alles für einen sehr kleinen Preis. Nutzen Sie den Vorverkauf für die Eintrittskarten in der Infothek des Stöffel-Parks, so kommen Sie schneller an Ihr Ziel!

Weiterlesen

Stöffelverein sucht weitere Aktive

Der Stöffel-Park ist weit über die Grenzen des Westerwalds und des Landes Rheinland-Pfalz als touristisches Highlight bekannt. Die jährliche Besucherzahl beträgt mittlerweile 40.000 Menschen!

Auch wir als Stöffelverein tragen Einiges zur Attraktivität des Parks bei, indem wir zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten teils in Eigenregie und teils in Kooperation mit dem Park organisieren und durchführen. Dazu zählen Konzerte und Reisevorträge ebenso wie Großveranstaltungen.

Unsere Handwerkertruppe trifft sich mittwochvormittags in unserem Vereinsdomizil, der Nissenhalle, und hält nicht nur diese in Schuss, sondern wird auch an vielen anderen Stellen im Park aktiv.

Hier sowie bei den zahlreichen organisatorischen Aufgaben sind Helfer aus den Reihen der Vereinsmitglieder jederzeit höchst willkommen!

Weiterlesen

Vereinsausflug am 21. Oktober 2017

Für unsere Mitglieder bieten auch die Jahre zwischen des Stöffelfesten ein Vereins-Highlight: Den Vereinsausflug. Der bringt uns am 21. Oktober 2017 zum Besucherbergwerk Grube Fortuna in Solms-Oberbiel und nach Wetzlar, die Stadt der Optik.

Das Bergwerk lockt mit reizvollen Industrieanlagen und einem kleinen Bergbaumuseum über Tage (Gruppe 1) sowie mit dem Einfahren in die Schachtanlage und einer Führung unter Tage (Gruppe 2). Teilnehmer, die nicht in die Grube einfahren können, werden mit dem Besuch des Eisenbahnmuseums entschädigt.

In Wetzlar erwartet uns dann der Optikparcours, der uns in anderthalb Stunden Einblicke in faszinierende optische Phänomene bietet.

Wir treffen uns um 9:00 Uhr am Stöffel. Es sind noch Plätze frei – Egon Negd nimmt gerne Ihre Anmeldung entgegen ().