Einladung zur Jahreshauptversammlung des Stöffelvereins – Termin 18.1.2019!

Am Freitag, 18. Januar 2019 um 20 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des Stöffelvereins statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder des Vereins ganz herzlich ein!

Tagesordnung

  • Begrüßung und Eröffnung der Jahreshauptversammlung
  • Totenehrung
  • Geschäftsbericht des Vorstands
  • Vorstellung des Naturschutzkonzepts
  • Rechenschaftsbericht des Vorstands
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Entlastung des Vorstands
  • Neuwahlen des ges. Vorstands
  • Beratung über die Planungen für 2019
  • Beschlussfassung zur Genehmigung des Finanzplans für 2019
  • Vereinsausflug 2019
  • Veranstaltungen 2019 und 2020
  • Sonstiges

Die Jahreshauptversammlung findet im Café Kohleschuppen im Stöffel-Park statt.

Wir freuen und schon jetzt über zahlreiche Teilnehmer!

Heimatkunde hat viele Gesichter – Treffen des 23. Heimatkundlertreffens

Zahlreiche Vorträge hat das 23. Heimatkundlertreffen des Westerwaldkreises im Stöffel-Park in Enspel beinhaltet. Mehr als 90 Teilnehmer hörten den Referenten sehr aufmerksam zu. Das beeindruckte und freute auch Andreas Weidenfeller, der als Sachbearbeiter der Kreisverwaltung hier die Begrüßung übernahm und auch als Moderator wirkte. Eingeladen hatten der Westerwaldkreis und der Westerwald-Verein.

Weiterlesen

Großer Bahnhof für Dampfmaschine Romeo

Am Freitag, 17. August 2018, ca. 15 bis 16 Uhr, wird die neueste Errungenschaft  des Stöffel-Parks wird begrüßt.

Wer Technik mag, riesige Maschinen liebt oder auch nur ein wenig neugierig ist, kann in Enspel Großes erleben. „Romeo”, eine Original-Dampfmaschine (eine Lanz-Lokomobile), kommt in den Stöffel-Park, um hier als zusätzliche und ständige Attraktion die Blick auf sich zu ziehen.

Der Kessel von Romeo stammt aus dem Jahr 1912 und wurde dann geprüft. Im Jahr 1913 konnte die Dampfmaschine dann in Betrieb genommen werden. Ohne Feuerungsteil, Generator und Anbauteile bringt sie es auf 24 Tonnen.

Weiterlesen

Stöffelfest – Es ist wieder soweit! (2-tägig)

Bald ist es wieder soweit: Das große Stöffelfest für Groß und Klein findet in Enspel am Samstag und Sonntag, 25. und 26. August 2018, statt. Es gibt die verschiedensten Attraktionen. Die Oldtimer fahren schon am Freitag herbei. Und ganz viel Spaß für Kinder. Und alles für einen sehr kleinen Preis. Nutzen Sie den Vorverkauf für die Eintrittskarten in der Infothek des Stöffel-Parks, so kommen Sie schneller an Ihr Ziel!

Weiterlesen

Stöffelverein sucht weitere Aktive

Der Stöffel-Park ist weit über die Grenzen des Westerwalds und des Landes Rheinland-Pfalz als touristisches Highlight bekannt. Die jährliche Besucherzahl beträgt mittlerweile 40.000 Menschen!

Auch wir als Stöffelverein tragen Einiges zur Attraktivität des Parks bei, indem wir zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten teils in Eigenregie und teils in Kooperation mit dem Park organisieren und durchführen. Dazu zählen Konzerte und Reisevorträge ebenso wie Großveranstaltungen.

Unsere Handwerkertruppe trifft sich mittwochvormittags in unserem Vereinsdomizil, der Nissenhalle, und hält nicht nur diese in Schuss, sondern wird auch an vielen anderen Stellen im Park aktiv.

Hier sowie bei den zahlreichen organisatorischen Aufgaben sind Helfer aus den Reihen der Vereinsmitglieder jederzeit höchst willkommen!

Weiterlesen

Vereinsausflug am 21. Oktober 2017

Für unsere Mitglieder bieten auch die Jahre zwischen des Stöffelfesten ein Vereins-Highlight: Den Vereinsausflug. Der bringt uns am 21. Oktober 2017 zum Besucherbergwerk Grube Fortuna in Solms-Oberbiel und nach Wetzlar, die Stadt der Optik.

Das Bergwerk lockt mit reizvollen Industrieanlagen und einem kleinen Bergbaumuseum über Tage (Gruppe 1) sowie mit dem Einfahren in die Schachtanlage und einer Führung unter Tage (Gruppe 2). Teilnehmer, die nicht in die Grube einfahren können, werden mit dem Besuch des Eisenbahnmuseums entschädigt.

In Wetzlar erwartet uns dann der Optikparcours, der uns in anderthalb Stunden Einblicke in faszinierende optische Phänomene bietet.

Wir treffen uns um 9:00 Uhr am Stöffel. Es sind noch Plätze frei – Egon Negd nimmt gerne Ihre Anmeldung entgegen ().