Hautnah-Konzert mit Purple Schulz

Purple Schulz kommt am Freitag, 20. März 2020, unter dem Motto „NACH WIE VOR” in den Stöffel-Park, wo ihn schon zahlreiche Fans erwarten.

Purple Schulz wusste bereits vor mehr als drei Jahrzehnten, große Gefühle auf den Punkt zu bringen und landete so einen Hit nach dem anderen: „Sehnsucht”, „Verliebte Jungs”, „Kleine Seen” u.v.m.

Bei seiner Tournee 2019/2020 blickt der Kölner Singer-Songwriter nun auf sein Lebenswerk und präsentiert mit „NACH WIE VOR” sein gleichnamiges aktuelles Album, dessen Songs mit ihren präzisen Beobachtungen auch 35 Jahre später nichts an Aktualität eingebüßt haben.

Purple bleibt auch bei ernsten Themen erfrischend

Sie klingen, als seien sie gerade erst geschrieben worden: ob melancholisch, nachdenklich, politisch, ob berührend, erfrischend oder leichtfüßig – immer sind sie grundehrlich und so, wie er sie heute empfindet.

Dabei hält Purple Schulz seinem Publikum durchaus den Spiegel vor, prangert Doppelmoral und Missstände an, aber auf sympathisch-schelmische Art und mit seinem typisch rheinischen Humor.

Fühlen Sie sich umarmt

Ein zeitkritischer Geist, der harte Themen und Kontroversen nicht scheut, der sich und seinen Zuschauern aber immer auch Fluchtpunkte aufzeigt, wenn die Welt, in der wir leben mal wieder völlig Kopf steht.

Wer ein Stück Musikgeschichte live erleben will, sollte sich die Konzerte dieses charismatischen Entertainers auf keinen Fall entgehen lassen. Virtuos begleitet wird Purple Schulz von Markus Wienstroer an Gitarre, Violine und Banjo.

Freuen Sie sich auf einen spannenden, emotionalen und unterhaltsamen Abend, an dessen Ende Sie sich gleichermaßen umarmt, amüsiert und gerührt fühlen werden. Purple Schulz holt mit seinen Liedern das ganze Leben mit all seinen Facetten zurück in die Konzertsäle.„NACH WIE VOR” – und sogar mehr denn je!

Der Veranstalter ist der Stöffelverein in Zusammenarbeit mit dem Stöffel-Park. Wie es das vorige Mal war? Hier können Sie reinlesen.

(Fotos: Ben Schulz)

Anne Haigis „Companions Tour“ kommt in den Stöffel-Park

Am 23. März 2019 kommt sie zu uns. In den Stöffel-Park. In die Alte Schmiede. Anne Haigis mit ihrem neuen Album „15 Companions“. Wer nicht warten möchte, kann hier schon reinhören: Anne Haigis und Niklas Hauke – Companions on tour.

Über ihre aktuelle Tour schreibt ihre Agentur: Anne Haigis stellt eine der wenigen Sängerinnen hierzulande dar, die über die so oft beschworene, wirkliche internationale Klasse verfügt. Was sich nicht nur an den Namen derer festmachen lässt, die bereits in den Genuss einer Zusammenarbeit mit ihr kamen, wie z. B. Melissa Etheridge, Eric Burdon, Tony Carey, Barry Beckett (Dire Straits), Nils Lofgren, Wolf Maahn, Wolfgang Dauner und den ‚Harlem Gospel Singers‘.

Weiterlesen

ACHTUNG: Das Konzert mit Ulla Meinecke fällt leider aus!

Das Konzert mit Ulla Meinecke muss leider ausfallen! Die Künstlerin ist erkrankt und kann nicht auftreten.

Wir wünschen ihr Gute Besserung!

Wer schon eine Karte gekauft hat, erhält das Geld dafür gegen Vorlage der Karte bis Donnerstag (26. Oktober 2017) an den Vorverkaufsstellen zurück. Ab Freitagabend wird das Geld gegen Vorlage der Karte im Stöffel-Park zurückerstattet. Das Stöffel-Team wird bis 20:30 Uhr vor Ort sein.

Purple Schulz: Der Sing des Lebens

2017 war das Konzert von Purple Schulz binnen kürzester Zeit ausverkauft. Wer also 2018 in der Alten Schmiede im Stöffel-Park hautnah dabei sein möchte, sollte sich den 14. September 2018 vormerken und rechtzeitig Karten ordern – diese sind jetzt noch im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich (Vorverkaufsstellen siehe unten).

Um sich auf den Abend einzustimmen, gibt’s hier einen Bericht von seinem letzten Auftritt im Stöffel-Park.

Weiterlesen

Konzert Bernd Baldus und Frank Tischer

Wir freuen uns auf sie – zwei großartige Künstler mit Wurzeln im Westerwald. Für Bernd Baldus ist es ein „Heimat“-Spiel.

Details zum Konzert und die Möglichkeit, Karten zu reservieren gibt’s hier.

(Foto: Lothar Reichardt)

Bernd Baldus und Frank Tischer in der Alten Schmiede

Ohne Farbpalette, dafür mit Gitarre kommt Bernd Baldus dieses Mal, am Samstag, 17. Juni 2017, 20 Uhr, in den Stöffel-Park.

Bereits im vergangenen Jahr konnte man ihn als Maler, aber auch als Musiker erleben – beides kam sehr gut beim Publikum an. Wieder bringt er Songs mit, die zu ihm passen. Darunter sind Songwriter wie Wader, Dylan, Lindenberg. Die Freude an solchen Liedern teilt er mit Frank Tischer, der auch als Solist unterwegs ist.

Weiterlesen