Die Ziele des Stöffelvereins

Förderung von Wissenschaft und Forschung – Tertiär zum Anfassen

Ausgangspunkt der Ziele des Stöffelvereins ist das 140 ha große Basaltabbaugebiet „Stöffel“.

Vor 25 Millionen Jahren gab es hier Naturereignisse, die den heutigen Wert des Stöffels für Wissenschaft und Forschung begründen. Vulkanausbrüche, eine üppige Tier- und Pflanzenwelt, Naturgewalten – ihr Zusammenspiel machte den Stöffel zu etwas Besonderem. Hier wurden bereits zahlreiche Funde von wissenschaftlicher Bedeutung zutage gefördert, sodass der Stöffel heute zu den europaweit einzigartigen Fossillagerstätten vor allem für das Erdzeitalter Tertiär zählt.

Die Stöffelmaus – die berühmte Gleitmaus aus diesem Erdzeitalter –, Otter, Pfeifhasen, Insekten, Amphibien und jede Menge Pflanzen konnten Paläontologen bereits in den Sedimenten unter dem Basalt des Stöffels finden.

Förderung von Denkmalschutz und Denkmalpflege – eine Industrieepoche wird lebendig

Doch die Natur hat der Region nicht nur Fossilien geschenkt, sondern eben auch den Basalt. Generationen von Westerwäldern arbeiteten im Basaltabbau.

Als der Abbau größtenteils eingestellt wurde, sorgten umsichtige Menschen dafür, dass die Industriegebäude erhalten blieben. So sind diese Gebäude heute beeindruckende Zeugen einer Zeit, die von schwerer und schwerster Arbeit geprägt war.

Die Gebäude spiegeln 100 Jahre Abbaubetrieb wider. Sie enthalten zum Teil noch Originalmaschinen und Teile der Infrastruktur wie Brecher, Transmissionsscheiben und Gleise.

Förderung von Kunst und Kultur – Vergangenheit und Gegenwart verbinden

Nicht alle Menschen sind für Wissenschaft, Forschung, Denkmalschutz und Denkmalpflege zu begeistern. Viele von uns brauchen eine Verbindung zum „Hier und Jetzt“.

Der Stöffelverein organisiert daher kulturelle Veranstaltungen, die die Menschen in den Stöffel-Park führen. Seien es außergewöhnliche Konzerte, unterschiedlichste Kunstausstellungen, urige Trucker-Treffen – im Stöffel-Park ist alles möglich.

Und die Erfahrung hat gezeigt: Wer im Stöffel-Park auf einer Veranstaltung war, der kommt wieder! Der ist begeistert von dem Gesamtpaket. Wie oft haben wir schon gehört: „Das ist ja großartig! Das wusste ich gar nicht, dass Natur und Geschichte so spannend sein können!“

Als Stöffelverein können wir da nur sagen: Ziel erreicht!