Konzert Purple Schulz ist leider abgesagt – hier können Sie Ihr Ticket zurückgeben

Leider fällt das Konzert von Purple Schulz aus. Wer bereits ein Ticket gekauft hat, kann sich den Ticketpreis erstatten lassen.

    Veranstaltung
    Ticketnummer
    Ticketerwerb

    direkt über den Stöffelverein e.V. - der Betrag wurde von mir auf das Konto des Vereins überwiesendirekt über den Stöffelverein e.V. - der Betrag wurde von mir einem Vereinsmitglied bar gezahltdirekt über TicketRegional im Internetvon einer Vorverkaufsstelle

    Verfahrenswunsch

    Hiermit verzichte ich auf die Erstattung des Ticketpreises. Ich spende den unten angegebenen Betrag vom Ticketpreis dem Stöffelverein e.V. und bitte um Zusendung einer Spendenquittung.Ich bitte um Erstattung des vollen Ticketpreises. Meine Bankverbindung teile ich unten mit.Ich habe mehrere Tickets gekauft und bitte um Kontaktaufnahme zur weiteren Verfahrensweise.*

    *Hinweis: Sie können entweder jedes Ticket nacheinander einzeln angeben oder um persönliche Kontaktaufnahme bitten.

    Spendenbetrag
    Kontaktdaten




    Bankverbindung


    Spamschutz

    Mit dem Aktivieren des Buttons erklären Sie sich mit der Übertragung und der Speicherung Ihrer Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

    „Abenteuer Kaukasus“ mit den Krad-Vagabunden (7.11.2020) entfällt – und daher …

    … brauchen wir jetzt einfach mal eure Unterstützung, damit wir gemeinsam gut durch diese Zeit kommen.

    Wir wollen Panny und Simon helfen

    Leider können wir aufgrund der aktuellen Pandemielage, der räumlichen Gegebenheiten und unserer Verantwortung für alle Gäste, die Vortragenden und unser Team den Reisevortrag nicht stattfinden lassen. Auch die Branche der Künstler leidet unter der Pandemie und dadurch abgesagten Veranstaltungen. Das reißt große Löcher in die Kasse und wirft die eine oder andere Planung über den Haufen.

    Gerne würden wir Panny und Simon in dieser Situation unterstützen und brauchen dazu eure Mithilfe! Weiterlesen

    An alle Mitglieder: Wir legen Wert auf Ihre Meinung! Und hoffen auf Ihre Tatkraft.

    Mitte Oktober 2019 haben wir unsere Mitglieder angeschrieben und haben die letzten Jahre ein wenig Revue passieren lassen.

    Verein der Aktiven

    Zwanzig Jahre nach seiner Gründung ist der Stöffelverein nicht mehr nur der Förderverein des Stöffel-Parks, er ist mehr und mehr zu einem Verein von Aktiven geworden. Es sind die Senioren unserer „Rentnerband“, die kleinere und größere Reparaturen an unserem Vereinsheim, der Nissenhalle, und an vielen Stellen im Stöffel-Park vornehmen, es sind die Motorradfreunde, die in diesem Jahr mit gewaltigem Engagement die Motorradtage im Stöffel geplant und gestemmt haben, es sind die Naturfreunde, die sich die Belange des Naturschutzes und die Information über die Natur am Stöffel zu eigen gemacht haben, und es sind die Eisenbahnfreunde, die mit viel Fleiß und Herzblut die Loks im Anschluss pflegen und ertüchtigen. All diese Menschen tragen dazu bei, dass der Stöffel-Park ein lebendiger Ort von Erlebnis und Begegnung ist.

    Weiterlesen

    Mit der RZ-Winterwanderung frisch ins neue Jahr

    Alles Gute aus den Vorjahren und als i-Tüpfelchen neue Strecken im Angebot: Das bietet der 6. RZ-Winterwandertag am Sonntag, 5. Januar 2020. Das Event war in den vergangenen Jahren schon mit allen Wettern gewaschen – Schnee, Regen, Matsche, Nebel, Sonnenschein – und hat in diesem Punkt wenig Spielraum, um zu überraschen. Grandios sind immer wieder die Teilnehmerzahlen beim RZ-Winterwandertag, meist bis zu 800!

    Ziel und Start ist immer der Stöffel-Park in Enspel, wo genügend Parkplätze bereitstehen.

    Weiterlesen

    Heimatkunde hat viele Gesichter – Treffen des 23. Heimatkundlertreffens

    Zahlreiche Vorträge hat das 23. Heimatkundlertreffen des Westerwaldkreises im Stöffel-Park in Enspel beinhaltet. Mehr als 90 Teilnehmer hörten den Referenten sehr aufmerksam zu. Das beeindruckte und freute auch Andreas Weidenfeller, der als Sachbearbeiter der Kreisverwaltung hier die Begrüßung übernahm und auch als Moderator wirkte. Eingeladen hatten der Westerwaldkreis und der Westerwald-Verein.

    Weiterlesen