Bernd Baldus und Frank Tischer in der Alten Schmiede

Ohne Farbpalette, dafür mit Gitarre kommt Bernd Baldus dieses Mal, am Samstag, 17. Juni 2017, 20 Uhr, in den Stöffel-Park.

Bereits im vergangenen Jahr konnte man ihn als Maler, aber auch als Musiker erleben – beides kam sehr gut beim Publikum an. Wieder bringt er Songs mit, die zu ihm passen. Darunter sind Songwriter wie Wader, Dylan, Lindenberg. Die Freude an solchen Liedern teilt er mit Frank Tischer, der auch als Solist unterwegs ist.

Ohne Farbpalette, dafür mit Gitarre kommt Bernd Baldus dieses Mal, am Samstag, 17. Juni 2017, 20 Uhr, in den Stöffel-Park.

Bereits im vergangenen Jahr konnte man ihn als Maler, aber auch als Musiker erleben – beides kam sehr gut beim Publikum an. Wieder bringt er Songs mit, die zu ihm passen. Darunter sind Songwriter wie Wader, Dylan, Lindenberg. Die Freude an solchen Liedern teilt er mit Frank Tischer, der auch als Solist unterwegs ist.

Auch Lyrik wird Bernd Baldus in sein Programm einbeziehen. Tucholsky, Kästner, aber auch Ringelnatz lassen grüßen. Romantische, nachdenkliche, philosophische und lustige Lieder wird Frank Tischer zum Besten geben. Instrumentale Klavierstücke runden sein Programm ab.

Mehr zu Bernd Baldus

Bekannt ist Bernd Baldus in der gesamten Region als Maler wie als Musiker. Seit 2004 ist er mit Gitarre und Mikrofon Solo unterwegs. „Die Leute haben mich immer wieder gefragt, wann ich endlich mal eine CD mache”, erklärt er. Jetzt ist es soweit. Begleitet wird er auf „Gestern wie heute” (Label: Brücken-Ton) von Frank Tischer (Klavier, Orgel, Bass und Perkussion) sowie Mike Jehn (Solo-Gitarre, Steel-Guitar, Mundharmonika).

„Gestern wie Heute”

Die CD vereint feinsinnige Songs deutsch- und englischsprachiger Singer/Songwriter sowie ironische Lyrik bekannter Dichter. „Der Stoff besteht aus Menschlichem und auch Allzumenschlichem”, schreibt Baldus im Innencover der CD. So interpretiert er etwa Titel von Hannes Wader, Udo Lindenberg und Jacques Brels und seinem Vorbild Bob Dylan. Zwischen den Liedern rezitiert er Gedichte.

Der aus dem Westerwald stammende Bernd Baldus zog 1982 nach Fulda und arbeitet seitdem als freier Künstler. Seit 2007 hat er in Steinwand/Rhön sein Atelier und seine Kunsttherapie-Praxis. Hier geht es zu seiner Homepage.

Mehr zu Frank Tischer

Frank Tischer versteht es, sein Publikum zum Lachen und Träumen zu bringen. Dabei bewegt er sich bei seinen Auftritten durch seine Musikalität, den Geschichten, die er zwischendurch erzählt, und seinem brillanten Humor irgendwo zwischen Konzert und Liederabend.

Dieses Video ist im Forum Theater Stuttgart entstanden. Ein weiteres Video im Kreuz, Fulda.

(Fotos: Bernd Baldus, Lothar Reichardt, Frank Tischer)


Vorname

Nachname

E-Mail

Telefon

Anz. Karten

Mit dem Aktivieren des Buttons erklären Sie sich mit der Übertragung und der Speicherung Ihrer Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung einverstanden.